Reservierung
  • Görseller Liberty Hotels Blog037
Yivliminare Moschee Provinzzentrum

Yivliminare Moschee Provinzzentrum

Ebenfalls sehenswert sind der blumenreiche Karaalioğlu-Park und der angrenzende 14 Meter hohe Turm, die Hıdırlık-Burg, die aus dem ersten oder zweiten Jahrhundert n. Chr. stammt und ursprünglich als Mausoleum gebaut wurde, das sich natürlich zu einem Wachturm und Leuchtturm entwickelte. Mehrere Minarette sind ebenfalls sehenswert: Das Zerbrochene Minarett (Kırık-Minarett) wurde zunächst als römischer Tempel und dann als Kirche genutzt, bevor es im zehnten Jahrhundert von den Seldschuken in eine Moschee umgewandelt wurde.  Der bei einem Brand im Jahr 1846 zerstörte Rest des Minaretts ist als das zerbrochene Minarett bekannt und wird als Treffpunkt für Einheimische und Besucher genutzt. Das Yivli-Minarett wurde im frühen dreizehnten Jahrhundert erbaut und befindet sich neben der Anlage, einem Gebäudekomplex, zu dem auch die Moschee mit ihrem prächtigen Kuppeldach, mehrere Mausoleen und die Mevlevi-Hütte oder Staatliche Galerie der Schönen Künste gehören. 

Antalya hat auch sehr schöne Strände. Der Konyaaltı-Strand ist ein langer, kieseliger Strand mit blauer Flagge, der sich im Westen der Stadt befindet. Der Strand beginnt direkt neben den Aşağı Düden-Wasserfällen und erstreckt sich bis zum Golf von Antalya. Es gibt viele schattenspendende Bäume, Imbissstände, Restaurants, Cafés und Bars, Duschen und andere Serviceeinrichtungen sowie Liegestühle und Sonnenschirme zum Ausleihen. Der Lara-Strand befindet sich im Osten von Antalya und ist vielleicht der am leichtesten zugängliche Strand vom Zentrum aus. Der echte Sandstrand, der auch mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, beginnt an der Ostseite und erstreckt sich über mehrere Kilometer; die meisten Strandabschnitte sind von kommerziellen Einrichtungen gesäumt, die Liegestühle, Sonnenschirme, Snacks und Getränke, Duschen und sogar Unterhaltung anbieten.